Endlich mal vegetarisch

Heute wird selber gekocht.

Mit Freunden, abends. Kichererbsenragout (indisch) mit einem warmen Obstsalat. Dafür gibt es jetzt schon Kokosnüsse – denn Papaya jagen ist zumindest abenteuerlicher, als Kichererbsenkonserven kaufen😉

Die Jagd war in der Tat abenteuerlich – einer meiner Qualitätssupermärkte, bei dem ich die Papaya erhoffte, wird umgebaut – und auch wenn es Papaya gab, war die Qualität bescheiden.
Das Kichererbsengericht war lecker – nur – man sollte nur jemandem die Chili-Mühle in die Hand drücken, der damit verantwortungsvoll umgehen kann …😉

Kokosnussfaktor heute sicher 5 von 5.

Allein schon wegen der Black Stories, die wir hinterher spielten😉

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s