Schlagwort-Archive: Hannoversches Schützenfest

Schützenfest (Deutsche Ikonen)

Ich arbeite neuerdings in einer Behörde, die ihren Hauptsitz in Köln hat. Dort ist der Karneval eine „Brauchtumsveranstaltung“, für die es vier Stunden Zeitgutschrift gibt. Das konnte unser hiesiger Personalrat nicht auf sich sitzen lassen, gleiches Recht für alle – eine ähnliche Brauchtumsveranstaltung war bald gefunden:

Das Hannoversche Schützenfest.

Ein weiterer Grund, ein paar Tage einen Rummelplatz zu errichten, Bier in Massen auszuschenken (in diesem Fall als Lüttje Lage), Leute mit Losen um ihr Geld zu bringen und rumzuballern. Und das schon seit 486 Jahren.

Und ein weiterer Grund, möglichst viel möglichst ungesundes, zuckriges und/oder fettiges Essen zu konsumieren.

Und Leute mit schlechter Musik zu quälen.

Ich war dabei, nicht beim Bier – nicht bei den Losen, nicht im Karussel. Aber ich habe geschossen. Mit mäßigem Erfolg.

Werbeanzeigen