Küchenfee freestyle

Aus meinem Lieblingsbackbuch für Muffins habe ich – so zum Anhalt – das Alles Geht-Rezept benutzt, um folgende Muffins herzustellen:

Haselnuss-Mango-Muffins mit Schokoladenraspeln

Man nehme:

160 g Mehl

100 g gemahlene Haselnüsse

1 Prise Nelken (gemahlen)

2 TL (gestrichen) Backpulver

1/2 TL (auch gestrichen) Natron

60 g Raspelschokolade

1 Ei

140 g Zucker

80 ml Öl (ich nehme immer Öl, weil ich so ungern Butter schaumig rühre)

280 ml Milch

und eine abgetropfte Dose Mangos (abgetropft ca. 250 g)

Zuerst heizt man den Ofen auf 180 Grad vor und fettet ein Muffinblech (Normalgröße, Snackgröße hat man die dreifache Menge!, oder die 6er Variante, die passt auch)

Als nächstes verrührt man die Zutaten von Mehl bis Raspelschokolade. Das stellt man dann beiseite.

Dann verrührt man das verquirlte Ei mit dem Zucker, fügt Öl und Milch dazu, rührt schnell und nur solange bis alles feucht ist die Mehl-Nuss-Schoko-Mischung drunter und dann noch die klein gewürfelten Mangos unterheben.

Das wird ins Blech gefüllt und in den Ofen gestellt, Umluft 160 ° C für 20 bis 25 Minuten

Ich sag Euch auch später, wie es mir geschmeckt hat (ich hab sie gerade im Ofen).

Dann werde ich auch noch ein Bild produzieren.

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.