Buch 09 in 2020

Ein Sachbuch, eine Sammlung von Schreib-Inspirationen:

1200 creative writing prompts von Melissa Donovan.

Ich liebe amerikanische Creative Writing prompts, da sie fast immer bei mir etwas auslösen (was könnt ihr dann aus meinem Blog auslesen – aua … ja, ich geb zu, nicht mein bestes Wortspiel). Und auch die 1200 von Melissa Donovan haben meine Zustimmung. Nicht alle 1200. von den 1200 sind 500 für fiktionale Texte, 400 für Poesie und 300 für Sachtexte. Ich habe die 500 für fiktionale durchwühlt und die rausgestrichen, die eher für Kinder oder als Kindergeschichtenanreiz gedacht sind. Auch die Teenager-Stories (erste Liebe) sind nicht so mein Fall.

Aber einige, die ich gut fand:

Ein älteres Paar schaut in der Wüste in den Himmel und erzählt einander vom eigenen Leben.

Eine Frau findet in ihrem Garten ein eigenartiges Ei.

Der Held wacht in einem anscheinend endlosen Blumenfeld auf und weiß nicht, wie er dorthin gelangt ist.

und einige habe ich auch leicht verändert, weil die Version von Ms Donovan mir schon zu einengend war:

Der Held dreht den Schlüssel im Schloss und öffnet die Tür. (Jenseits davon entdeckt er ungeahnte Schrecken – DAS war der Teil, den ich weggelassen habe, da es sonst nur für Horrogeschichten oder Thriller taugt).

Schreib eine Geschichte, in der Leute im Wald wandern und plötzlich von unzähligen Schmetterlingen umgeben sind (eigentlich schreibe eine Kindergeschichte – und hunderte von Schmetterlingen, aber das kann das menschliche Auge gar nicht zählen!)

Wenn ich nichts in den Nachrichten finde, das ich bereits als Inspiration empfinde, wenn ich mich nicht an ungewöhnliche Träume erinnern kann und wenn ich keine ungewöhnlichen Bilder sehe, die in mir eine Geschichte entstehen lassen, sind solche Prompts immer gut geeignet, ins Schreiben zu kommen.

Ich gebe hier die volle 5 Kokosnuss-Bewertung, auch wenn ich einige Prompts sicher nie zum Schreiben nutzen werde, ich weiß, wieviel Arbeit in so einer Prompt-Sammlung steckt. Ich habe mal für eine Freundin 365 (für jeden Tag des Jahres einen) in einen Kalender geschrieben. Da hatte ich ganz schön zu knabbern!

Ich habe das Buch in Englisch gekauft für die Kindle-App – für unglaubliche 3 Euro 23 … Ich denke, ich hab mein Geld schon anderswo schlechter verwendet.

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.