Buch 17 im Jahr

Das Anschlussbuch zum vorherigen und Teil 2 der Reading Club Aufgabenstellung.

Primo Levi, Die Atempause.

Nach der Befreiung des Lagers kümmern sich zunächst die Russen um die übriggebliebenen Häftlinge, die wegen Krankheit zurückgelassen wurden. Schon im ersten Buch geformte Freundschaften erweisen sich hier als haltbar – oder brüchig. Von den Deutschen schreibt Levi wenig, denn er sieht nur wenige von ihnen und das erst am Ende seiner Odyssee.

Die Russen evakuieren die Leute nach Nationen getrennt, so dass Häftlinge, freiwillige Arbeiter, italienische Kriegsgefangene und Prostituierte alle zusammen gewürfelt werden. Die Tour führt über Weißrussland, Rumänien, Ungarn, einen kleinen Zipfel der Tschechoslowakei. Österreich, ein bißchen durch Deutschland schließlich nach Turin. Aber das Lager bleibt in ihm.

Primo Levi

Die Atempause

Werbeanzeigen

Eine Antwort zu “Buch 17 im Jahr

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.