Punkt, Punkt, Punkt 2017 – (52) – Rückblick

Ich hatte dieses Jahr als „Neues“-Jahr ausgerufen – und ich habe auch ziemlich viel Neues ausprobiert, viel gekocht und gebacken (für meine Verhältnisse – als Single kann ich mich nicht oft wirklich mit Enthusiasmus aufraffen), zu Anfang des Jahres auch ein paar Geschichten geschrieben – das schlief dann ein, an einer LeseChallenge teilgenommen, dabei im Schnitt 2 Bücher im Monat geschafft. Nicht die Welt …

Ich habe mir neue Weißware zugelegt (also: Haushaltsgroßgeräte), darunter einen neuen Herd – und einen Waschtrockner. Ich habe auch dieses Jahr zum ersten Mal in meinem Leben einen Trockner bedient (ja, ich weiß, ich gehöre zu den Dinosauriern, die ihre Sachen noch aufhängen).

Ich hatte auch manche Katastrophe zum ersten Mal, im Februar musste ich das erste Mal ein Tier einschläfern lassen, im September barst eine Wasserleitung – diese zwei Neuigkeiten hätte es nicht gebraucht. Die Waschmaschine dagegen ging mir nicht zum ersten Mal kaputt …

Ich habe zum ersten Mal gemerkt, wie gut der Placebo-Effekt wirkt. Ich hatte noch vor Weihnachten fürchterliche Rückenschmerzen und wollte zum Schlafen können eine Diclofenac nehmen – ich hatte sie auch aus der Packung gelöst, aber irgendwie bin ich drüber weggekommen. Ich dachte allerdings, ich hätte sie genommen – und es ging mir ein wenig besser … erst als ich einschlafen wollte, wunderte ich mich, dass es immer noch schmerzte … Ich fand am nächsten Morgen die nicht eingenommene Kapsel.

Wird auch das nächste Jahr ein Jahr voller Neuigkeiten? Aber sicher doch … Aber auch eines voller Rituale. Denn beides brauchen wir. Neues, damit unser Hirn nicht einschläft, und Althergebrachtes, damit wir nicht ständig in Alarmstimmung sind.

IN diesem Sinne, einen Althergebrachten Silvestergruß!

Dies war der letzte Beitrag für Sunnys Blogparade, leider wird dieses Projekt nicht mehr in 2018 fortgeführt – mangels Zeit von Sunny. Aber ich habe immer noch neue „Internetbekanntschaften“ dort gefunden – und bin über das ganze Jahr dort überrascht, bestätigt und manchmal auch in Frage gestellt worden – alles GUTE DINGE.

 

Advertisements

6 Antworten zu “Punkt, Punkt, Punkt 2017 – (52) – Rückblick

  1. Best wishes for 2018!

    • And to you and your two, too. My cat has just survived the apocalyptical fireworks. The odd banger now and then does not terrify her anymore, but the shere mass of it around midnight confused her. But I have to say she was very brave and did not vanish under the bed as usual.

  2. Ein Wäschetrockner stand auch bei mir in diesem Jahr an und ich bin so froh darüber! Was habe ich jahrelang Wäsche für fünf Personen aufgehängt, abgehängt, gebügelt, und hatte das Gefühl, ich bin NUR an der Wäsche am machen. Nix mehr da! Jetzt wird getrocknet maschinell! Alles gute nach Hannover! Für 2018 und die nächsten Jahre! Kat.

    • Und alles Gute auch für Euch. Ich muss allerdings sagen – mein Trockner hat in seiner Gebrauchsanleitung geschrieben, was ich alles nicht trocknen darf – danach gehen eigentlich nur Handtücher – manchmal …

  3. moege es so sein… auf ein gutes jahr fuer uns alle…. und ein hoch auf die dino’s die ihre waesche noch aufhaengen (ich auch!)

  4. Hallo Frau Hunne,

    ja, etwas Altes und etwas Neues, ist immer die perfekte Kombi. Nimmt man ja zum Beispiel auch als Brauchtum für Hochzeiten. So manches das ein Jahr über passiert muss man wirklich nicht haben, aber es passiert ja auch Gutes das ausgleicht.
    Ich hoffe, du bist gut reingekommen ins neue Jahr.
    Danke, dass du so fleißig bei meinen Aktionen warst und alles Gute für 2018.
    Liebe Grüße
    Sandra

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s