Buch Challenge 2017 – ein Buch aus 2017

Auf dem E-Reader meiner Schwester gelesen – die Peter-Grant-Novella „The Furthest Station“

Ein Fall von Geistern auf der Metropolitanline ruft unsere Special Assessment Unit (das Folly) auf den Plan. Dieses Mal, da sie sich mit Geistern auskennt, ist die kleine Kusine Abigail mit von der Partie, Nightingale und Toby machen einen kleinen Ausflug, Peter und Kumar müssen wieder ran – und ausnahmsweise haben mal Postmartin, der schottische Muslim und die Themse-Göttinnen Pause (ok, Beverly ist kurz am Ende dabei aber in den eigentlichen Fall nicht verwickelt).

Die Geister sind Botschafter, die einer jungen Frau Hilfe bringen sollen. Es stellt sich heraus, dass sie als vermisst gilt und das Folly trägt zum zweiten Mal zu einer besseren Aufklärungsquote bei.

Die Geschichte spielt nach Foxglovesummer (Fingerhutsommer) – und noch vor Der Galgen von Tyburn (The Hanging Tree).

Peter unternimmt die ersten Ermittlungen wieder eigenständig, aber Nightingale kommt als Backup später dazu und nimmt u.a. sehr überzeugend eine Mauer auseinander. Wenn er sie genauso überzeugend zusammen setzen kann, entsteht aus dem Brexit auch kein Handwerkerproblem in der Bauwirtschaft.

Die Novelle war natürlich nur kurz, deswegen ist es eine Novelle, aber getragen vom üblichen Aaronovitch-Humor und mir persönlich hat dies sehr gefallen.

Eine weitere scheint geplant (What Abigail did that summer) und der siebte Band der Reihe (Lies sleeping) scheint auch Formen anzunehmen.

Dieses Büchlein hat sich seine fünf Kokosnüsse verdient um die lange Wartezeit zwischen den einzelnen Teilen der Hauptserie zu überbrücken und liebgewordenen  Charakteren Auslauf zu geben, die in die Hauptgeschichte gerade nicht hinein passen.

Aufgabe Nr. 34 – ein Buch, das 2017 erschienen ist

e-book

Autor: Ben Aaronovitch

Advertisements

4 Antworten zu “Buch Challenge 2017 – ein Buch aus 2017

  1. Ich wünsche Ihnen ein gesegnetes Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!

  2. Ich freue mich dass Du 2018 wieder dabei bist und wünsche Dir ein gutes neues Jahr!

    • Ich will irgendwann meine persönliche Bestleistung im Erwachsenen-Leben schlagen (im Unterschied zu dem, was ich im Studium weggelesen habe – da ging deutlich mehr).

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s