Punkt, Punkt, Punkt 2017 – (37) – Lost Places

Aufgegebene Siedlungen? Gibt es hier im Stadtgebiet Hannover eher weniger. Straßen, die verschwunden sind, dagegen schon mal. Hier in Hannover z.B. die Potthofstraße. (Sorry, ich weiß nicht, ob der Link funktioniert – ich werde immer automatisch bei Postcrossing angemeldet).

Dazu in einem anderen Blog, das sich in diesem Beitrag mit einer Familiengeschichte befasst:

“ Die Potthofstraße wohl benannt nach einer Töpferei auf einem Nachbargrundstück war eine Nebenstraße senkrecht zur Osterstraße und endete als Sackgasse an der Stadtmauer.“

Es wird sicher noch wesentlich mehr davon geben, weil sich in Hannover die Straßenverläufe immer mal wieder geändert haben, vor allem nach dem Zweiten Weltkrieg, als alles in Schutt und Asche lag und Hannover ein autofreundlicheres Gesicht bekam.

Was hier in Hannover dagegen reichlich an Orten verlustig gegangen ist, sind historische Gebäude. Die Altstadt wurde, so der Krieg sie nicht erwischt hat auch aus sanitären Gründen „aufgeräumt“ – und intakte historische Bauten dorthin umgesetzt. (Ihr glaubt das nicht? Steht zumindest so bei Wikipedia)

Aber auch durch den Krieg nicht beschädigte historische Gebäude wurden teilweise noch spät in den 50ern und Anfang der 60er niedergemacht, um dann einem eher umstrittenen Projekt Platz zu machen, das anschließend doch nicht verwirklicht wurde.

Die Rede ist hier von der innerstädtischen Wasserkunst.

Stadtbaurat Hillebrecht hat eine Menge zu verantworten, u.a. den Abriss des Friederikenschlösschens (in der gleichen Fotogalerie wie die Wasserkunst, da sind eine Menge historischer Gebäude zu sehen, die heute nicht mehr existieren).

Also – auch in Hannover gibt es solche verlorenen Plätze. Aber natürlich keine echte „Wüstung“ – d.h. von den Siedlern aufgegebene Orte.

Dies ist ein Beitrag aus Sunnys Blogparade Punkt-Punkt-Punkt.

 

Werbeanzeigen

6 Antworten zu “Punkt, Punkt, Punkt 2017 – (37) – Lost Places

  1. Hallo Frau Hunne,

    da könnte ich immer schreien. So wunderbare historische Gebäude einfach mal verschwinden zu lassen, sit in meinen AUgen ein Verbrechen. Insbesondere dann, wenn das was nachkommt (in dem Fall wen überhaupt) irgendein Firlefanz ist, ohne das man durchaus auch auskommen könnte. *Grrrr*

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Naja. Nach dem Krieg ist vieles abgerissen worden, was man heute eher wieder für erhaltenswert einstufen würde. In den 70ern ging es hauptsächlich auch darum, die Städte „autofreundlich auszubauen“ und moderne Einkaufspassagen zu installieren. Heute sind das alles Bausünden.
    Wahrscheinlich zu Recht.
    Liebe Grüße Sabienes

  3. Viele alte Gebäude und Strukturen sind hier auch zerstört. Man denkt, das neue ist besser als das alte. Die alten Gebäude stehen im wertvollsten Land in den Städten. Sie werden heruntergezogen, um neue Gewerbegebäude und neue Wohnungen zu bauen. Schade.

    LG Greg

    • Ich kann es verstehen bei manchen Gebäuden, die einfach modernen Nutz-, Bewirtschaftungs- und Sicherheitsstandards nicht entsprechen und auch nicht ökonomisch halbwegs sinnvoll dorthin gebracht werden können. Sprich die Wohnverhältnisse in der Altstadt Hannovers VOR dem 2. Weltkrieg waren fürchterlich – und es mag besser sein, das nur wenige Häuser überlebten. Beengt, katastrophale hygienische Standards und auch feuertechnisch ein Risiko – von Isolierung und Elektrizität ganz zu schweigen … Aber wieso die Wasserkunst zerstört wurde, erschließt sich mir nicht.

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.