Punkt, Punkt, Punkt – (21) – Nach unten geschaut.

Ich wollte Euch jetzt ein Anblick meines verpickelten Dekolletees ersparen, daher kein Foto. Aber wenn ich gerade sitze oder stehe, ist es das, was ich direkt sehe, wenn ich nach unten schaue … Passt halt zum Rest meines überdimensionierten Körpers (also … nicht in der Länge überdimensioniert).

 

Und nun wisst Ihr auch, warum ich so oft Soßen-Flecken auf dem T-Shirt/ der Bluse habe *seufz*

Es ist nicht alles Gold, was glänzt, manchmal kann es auch fettige Haut sein – oder SEHR trockene *grins*

 

Advertisements

5 Antworten zu “Punkt, Punkt, Punkt – (21) – Nach unten geschaut.

  1. Hallo Frau Hunne,

    da sind wir zumindest heute früh schon mal Leidensgenossinnen. Ich habe mir vorhin schon Kaffee übergekippt, weil ich meinen Mund nicht ganz exakt getroffen habe. Weil ich noch über meinem Manuskript brüte, war ich bisher zu faul an diesem Umstand etwas zu ändern.
    Direkt an sich selbst herunter schauen, darauf wäre ich aber auch nicht gekommen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Bei mir sind es nur ca. 20 cm … weiter nach unten geht mein Blick nicht – da muss ich erst die Oberweite aus dem Weg schaffen … und dann stoße ich auf Höhe BAUCH-Nabel auf das nächste Hindernis … Den Boden erreiche ich mit meinen Augen nur, wenn ich mich vornüber beuge …

  2. Bratensoße macht wenigstens keine Weißweinflecken! 😉
    Danke für den Lacher
    LG Sabienes

  3. ohhh.. das mit dem Flecken auf der Bluse kenne ich nur zu gut 😦

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s