Kochen zum xten

Dienstag habe ich mich krank gemeldet, nicht, weil ich gekocht hatte, sondern weil ich krank war, zu meiner Blasenentzündung kam noch ein kleiner aber gemeiner Schnupfen dazu und dazu ein wenig Temperatur – das Antibiotikum machte sich bemerkbar.

Also verzog ich mich einen Tag in mein Bett. Nur so gegen Mittag brauchte ich etwas zu essen. Also habe ich gekocht, ich hatte ja alles da. Das in meinem letzten Rezept-Post angesprochen Chefkoch-Rezept vom Kartoffel-Lauch-Auflauf klang jetzt nicht so aufwändig, ich schälte also die Kartoffen und zerteilte die Lauchzwiebeln und warf beides in 1 l Brühe, ließ es dort ca. 20 min köcheln und füllte es dann um in die Auflaufform – ohne die Brühe. Ein bisken Kartoffeln und Lauchzwiebeln ließ ich zurück – für eine Suppe.

Über das Gemüse kamen dann die Hähnchen-Kassler-Würfel und die Soße aus Eiern, Sahne und Sahne-Schmelzkäse. Und dann bestäubte ich das ganze mit einer Tüte gemahlenem Grana Padano. Anschließend verfrachtete ich die Form in den Ofen (auf 190° C vorgeheizt) – und ließ es eine gute halbe Stunde drin.

LECKER! Ich habe zwei Mahlzeiten davon gehabt. War aber großzügig in meinen Portionen.

Und gestern gab es dann die Gemüsebrühe mit dem pürierten Restgemüse und einem H-Sahne-Paket. Da ich immer noch Wiener offen im Kühlschrank stehen hatte (ich mag kalte Würstchen einfach mal so), kamen wieder welche in meine Suppe. Und wieder satt geworden. Brühe nicht verschwendet. Was will ich mehr?

 

Advertisements

2 Antworten zu “Kochen zum xten

  1. hmmmm kartoffel lauch auflauf… das klingt gut… ich muss mich jetzt entscheiden was es ostern geben soll….wir sind nur 2, also decisions, decisions…. Gute Besserung!!

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s