Punkt, Punkt, Punkt 2017 – (5) – Stein

Mal wieder ein Heimspiel für mich. Gleich in der Nachbarschaft (in der Wedemark) wohnt einer der bekanntesten Cartoonisten Deutschlands – ULI STEIN!

Jeder kennt seine rattenfrechen Mäuse, seine anzüglichen Katzen, seine tollpatschigen Pinguine, seine fast menschlichen Schweine und seine schweinegeilen Hunde  und eigentlich sollte auch jeder den jährlichen Adventskalender kennen! Auf derselben Seite zu finden, aber natürlich erst zur Adventszeit.

Geboren wurde Uli Stein in Hannover, zum Studium zog es ihn dann nach Berlin, er hat auch eine Weile als (Foto-)Journalist gearbeitet, u.a. in Saarbrücken, ein „rolling stone“ also. Aber seit fast 40 Jahren ist er vor allem Cartoonist.

Letztes Jahr ist Uli Stein am 1. Weihnachtsfeiertag 70 geworden. Wenigstens ETWAS, das nicht ganz schlecht war in 2016.

Es gibt natürlich im Netz noch weitere lustige Steine (Bacons Bashful, der derzeit zur Gast ist auf dem Blog Easyweimaraner). Aber DIESER hier ist aus Hannover.

Und nun habe ich zur Abwechslung auch mal wieder ein Foto für Euch, einen Kühlschrankmagneten von Uli-Stein, den ich mal geschenkt bekam:

img_09951

 

Advertisements

20 Antworten zu “Punkt, Punkt, Punkt 2017 – (5) – Stein

  1. Oh den mag ich sehr… Ich hab immer noch mein maus- t-shirt aus den 90ern, ich mochte diesen trend der sich fast zum hype entwickelte… zumindest war das was harmloses, was man von anderen trends dieses jahrezehnts net wirklich sagen kann :o)

    • Harmlos? Du hast seine bösen Comics nicht mitbekommen, eh? Da war z.B. der Weihnachtsmann, der vor einem dicken Knaben steht und ins Handy spricht: „Verstehe. Nicht brav gewesen. Keine Geschenke. Grün und blau schlagen, das Balg.“

      • nun ja…das waere in erwaegung zu ziehen bei so manchen dicken Knaben …

      • In der Tat – und ich muss gestehen, ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich hier nicht Ruthe und Stein verwechsle … aber Stein hat Stinkefinger-Mäuse (Die Katzen dazu:“Ich hoffe, er prüft nur die Windrichtung.“), geteilte Weihnachtsbäume und andere Bosheiten. Ein Kind von Traurigkeit ist Stein nämlich auch nicht.

  2. Was für eine feine Idee, liebe Frau Hunne,
    ich liebe Uli Stein und seine Figuren, vor allem aber auch seine frechen Texte! Danke für diese außergewöhnliche Verknüpfung mit dem Begriff „Stein“! ♥
    Hab einen angenehmen Sonntag,
    herzlichst moni

  3. Hallo Frau Hunne,

    ich mag seine Zeichnungen auch sehr. Es gibt auch eine nette Geschichte dazu, die ich kurz hier lasse. In einen Supermarkt um die Ecke gab es mal eine Autogrammstunde von Uli Stein. Meine Freundin wollte so gerne eine kleine Zeichnung und war sehr enttäuscht, das statt dem Cartoonist der Torwart im Markt stand 😉. Mich hätte es gefreut.

    Liebe Grüße
    Sandra

  4. Hallo Frau Hunne,
    ein toller Stein, ich mochte auch sein Notebook sehr gerne 🙂
    LG Yvonne

  5. Uli Stein habe ich früher heiß und innig geliebt. Ich finde seine Zeichnungen aber immer noch sehr witzig.

  6. Auf den Uli Stein wäre ich ja gar nicht gekommen! Gute Idee! Ich wusste gar nicht, dass er aus Hannover ist. War der nicht eigentlich Schweizer? 😉
    LG
    Sabienes

  7. Über meinem Schreibtisch hängt eine Pinnwand mit Rattenmotiven von Uli Stein. Die passenden Magneten sind auch unterschiedliche Ratten. Ich mag vieles von ihm, nicht alles…
    LG Iris

  8. Guten Morgen, Frau Hunne,

    erneut eine sehr witzige Idee von dir. Stein als Nachname? Wie kommt frau nur auf so was? 🙂
    Bei uns in der Schweiz gibt es zahlreiche Steins und auch die Abwandlung Steiner ist nicht selten.

    Mit lieben Grüssen aus der Schweiz
    Barbara

    • Also, ursprünglich hätte ich wohl etwas GANZ anderes gebloggt, dann aber überkam mich die Inspiration, mit dem Gedanken, dass ich ja doch einen sehr bekannten Stein aus Hannover zeigen könnte. Ich habe das ja schon mal gemacht, bei Hundertwasser – Stowasser. Dass ich nicht auf Gebäude einging und auch nicht auf den Mineralwassergang im Supermarkt (100 Marken werden das nicht sein) – sondern dass ich mal nachschaute, was beim Künstler Hundertwasser so bei Wiki zu finden war – und da fiel mir auf, dass der seinen Namen geändert hatte. Und früher so hieß wie mein Lateinwörterbuch … und damit war der Artikel geboren.
      Ich denke bei einem Begriff so ähnlich wie Wikipedias Seiten zur Begriffsklärung … Es sei denn, ich habe ein besonders gutes Beispiel für die meistgenutzte Verwendung des Begriffs … Und so kam es eben zu Stein, Uli.

  9. Nabend Frau Hunne,

    diesen Stein mag ich auch. Ich habe auch noch Bettwäsche von den. Der ist aber auch süß. Den Nachnamen ist hier ansonsten nicht so oft, ich kenne nur jemand mit Steins.

    Liebe Grüße
    Julia

    • Ein Freund von mir ist ein Stein-Fan … Ich selber ziehe leicht bösere Cartoonisten wie Ruthe vor. Oder Joschua Sauer, der Nicht Lustig zeichnet – von dem meine Cousine völlig begeistert ist. Ich weiß nicht, ob du Tod und den Pudel des Todes kennst. Oder seine Yetis. Vielleicht auch seine verrückten Wissenschaftler?

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s