Front-Bericht

Mein Kätzchen liegt total erschöpft und immer noch ein wenig hungrig neben mir auf der Couch. Das ist normalerweise Kater Territorium, vor allem, wo er sich dann unter die Decke buddelt … Heute ist er daher auch etwas irritiert, dass die Katze dort liegt, wo er sonst liegt …

Die Kleine probiert vom Nassfutter, aber so richtig fressen mag sie auch ihren Tunfisch nicht. Bis ich die Katzensticks probierte. DIE finden ihre Zustimmung. Weich genug, um die Heilung in der Mundhöhle nicht zu stören, kann ich ihr die geben, damit sie wenigstens etwas im Magen hat.

Wenn ich eine „gerade so am Limit“ Katze hätte, hätte ich ein Problem. Meine Katze wog gut 5 kg, als ich sie hinbrachte, nun wird es etwas weniger sein …

Meinem Kater dürfte ich mit einer so langen Hungerphase nicht kommen, er hat aus Solidarität mit der Katze gestern nicht gefressen, bis wir wieder daheim waren und ich ihm ein paar Leckerchen zuschob -und später Trockenfutter vors Näschen legte. Heute Morgen habe ich nochmal Trockenfutter zum Kater getragen, um sicher zu stellen, dass die Katze nicht versucht ist.

Es ist nicht einfach, zwei Kätzchen zu versorgen, von denen eines ein Sensibelchen ist und das andere gesundheitsbedingt spezifisches Nahrungsangebot braucht. Aber es ist ja nur vorübergehend.

 

 

Advertisements

2 Antworten zu “Front-Bericht

  1. Ich hoffe das alles ohne probleme heilt … drueck ganz fest die daumen fuer euch

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s