Punkt, Punkt, Punkt – (34) – Himmel

Weiß der Himmel was Euch da geritten hat …

Himmel, Arsch und Zwirn (ja, auf diesem Blog darf geflucht werden) – ich dachte nicht, dass es so schwierig sein würde.

Himmelhochjauchzend wäre ich gewesen, wenn ich noch meinen alten Compi hätte, mit den himmlischen Bildern. Das stinkt doch zum Himmel. Es ist ein himmelschreiendes Unrecht, dass meine Fotos vom Friedhof in Prerow nun irgendwo auf einer nicht auffindbaren CD vor sich hin verstauben. Oder was Dateien auch immer tun, bevor sie in die Hölle fahren.

Und ich bin wirklich froh, dass es KEINEN Dreckfuhler gab, als das Thema mit aufgelistet wurde *um das Niveau mal wieder gewaltig abzusenken* Schimmel hätte ich nicht gerne fotografiert.

Ich wollte Euch nicht schon wieder das Blaue vom Himmel versprechen.Aber dann klarte sich der Himmel auf! Ich habe vor kurzem, aus heiterem Himmel, Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt. Der Himmel schickte mir dieses Foto. Und prompt hing mein Himmel voller Geigen. (Auf dem Bild könnt Ihr noch die Saiten sehen *lach*) Ich war im siebten Himmel.

IMG_0966[1]

 

 

18 Antworten zu “Punkt, Punkt, Punkt – (34) – Himmel

  1. Verdammt und zugenäht…was für ein herrlicher Beitrag!😀

    Liebe Grüße

    Anne

  2. Du lieber Himmel, was hast Du uns denn da jetzt alles aufgetischt.
    Einfach himmlisch.
    (Übrigens gab es bei uns am Dienstag auf Wunsch unserer japanischen Gäste zum Abendessen „Himmel und Erde“.)

  3. schoenes foto! … im aergsten fall waere ein trip zum Himmelaya auch eine loesung…wenn auch kostspielig… oder schnell den himmel vom auto abknipsen :o)

  4. Herrliche Interpretation, liebe Frau Hunne,
    Du hast mich zum Schmunzeln gebracht, Danke.🙂
    (Himmlisch) schönen Sonntag,
    moni

  5. Danke für den (meinen) Herzlichen Lacher…
    Du bist ja ne „Marke“…ich sitzte hier und lache immer noch..

    Ich mag den Himmel trotzdem sehr ..*grins
    Man könnte sich ja fast angeschimpft fühlen wegen
    dem Thema an welchen ich heute Schuld bin🙂
    Die meisten dieser Sprüche kannte ich auch noch🙂

    Sag mal was ist ein „Dreckfuhler “ das Wort kenne ich nicht.
    Möchte es aber gerne wissen..Will ja nicht unwissend sterben🙂

    Liebe Grüsse
    Elke

    • Ein Druckfehler – aber in diesem Fall ein von mir gewollter. Wenn man bei dem Wort Druckfehler die Wechselstaben verbucht (na, den kannst du jetzt selbst auflösen, nicht wahr?), wird er zum Dreckfuhler …

  6. Hallo Frau Hunne,
    🙂 des Menschen Wille ist sein Himmelreich und so hast du das Thema sehr gut verwurschelt. Du hast mir mit deiner himmlischen Aufzählung aus heiterem Himmel ein grinsen aufs Gesicht verpasst. Und das, obwohl ich gerade erst aus dem Bett gekrabbelt bin, war spät gestern😉.

    Liebe Grüße
    Sandra

  7. Lustig…:-) Und ich bin ja aus allen Wolken gefallen, dass ihr Himmel un Äd (mit flönz (Blutwurst) heißt das im Rheinland) kennt, und sogar Frau Tonaris´ japanischen Gäste sich das gewünscht haben. Wenn ich das mal irgendwo erzähle, schreien die meisten eher „Bäh“. Na ja, ich habs auch ewig nicht gegessen und dann mal im Saarland auf einer Speisekarte entdeckt und freudig bestellt. Das war dann aber wirklich „bäh“, die hatten die Blutwurst statt in die Pfanne in die Microwelle getan…Das konnte man noch nicht mal angucken, geschweige denn essen… Kartoffelbrei mach ich auch immer selbst. Apfelmus nur im Herbst von unseren Äpfeln…Dazu Reibekuchen…legga…:-)
    Von wegen Druckfehler… Ich wollte schon die ganze Zeit mal wissen, warum dich eigentlich alle „Frau“hunne nennen??🙂
    LG Sabine

    • Ich weiß et nicht, warum ich Frau Hunne genannt werde, denke aber auch, dass ein Verleser ist. Die englischsprachigen Kommentar-Dalasser nennen mich alle Fran.
      Es kann aber auch sein, da ich im Gefolge von Frau Tonari auf diese Aktion stieß, dass man mich deshalb als Frau Hunne las …

  8. Guten Morgen, Frau Hunne,

    das ist ein himlischer Beitrag. Ich schwebe auf allen Wolken.🙂
    DANKE.
    Ich freue mich, dass mir die Begriffe (noch) geläufig sind und hoffe, dass auch bestimmte Redensarten noch lange benutzt werden. Oder sterben sie wohl mit uns „Alten“ aus?

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
    Barbara

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s