Survival – update 2

Und weiter geht es, heute war ich zu meinem „Vorgespräch“:

Termin 8:30. Was macht die intelligente * Frau?

*Urteile darüber stehen noch aus*

Sie kommt früher, weil sie weiß, dass die moderne Klinik von heute ein Labyrinth ist und es nicht einfach wird, den Ort zu finden, den man sucht. Also stolpere ich an der Baustelle ins Klinikgelände (einfach mal die falsche Straße Richtung Krankenhaus genommen, soll vorkommen), dann in der Apotheke nach (nein, nicht einem Beruhigungsmittel) dem Weg gefragt, und SEHR freundlich diesen gezeigt bekommen. Die Information war auch noch zu finden, von dort ging es dann immer noch deutlich vor 8 zum Aufnahmezentrum. Wo ich, Verwaltungsmitarbeiterin, die ich ja selber bin, in die Klauen der Bürokratie gerate.

„Wieso haben Sie denn eine Überweisung, dies ist ein Krankenhaus, sie brauchen eine EIN-Weisung!“

Nein, brauchte ich nicht. Zum einen, weil ich nur ambulant behandelt werden sollte, zum anderen, weil ich PRIVAT versichert bin, was ich BEIDES bei meiner Anmeldung am Montag kund getan habe.

Nun, letztlich kam ich an der Verwaltungsmitarbeiterin vorbei, wartete eine Weile, auch eine Weile länger, bis ich denn zu ersten Voruntersuchungen reingerufen wurde. Die beiden MTAs versuchte ich erst einmal aufzuheitern, dass sie mit mir alles machen könnten außer mich fotografieren – die Kosten für die gesprungene Linse würde die Krankenversicherung nicht übernehmen … Ok, war kein Burner, aber hey, es war weit vor meinre Tagesbeginn-Zeit … Dort wurde also mein Blutdruck gemessen (NORMAL – nimm das, Allgemeinmedizinerin aus Bergen und auch du, vorherige Gynäkologin aus Hannover, die du nicht mal eine passende Manschette für meine fetten Oberarme hattest und immer darauf herum gehackt hast, dass mein Blutdruck zu hoch wäre) – und ein RuheEKG gemacht. Dazu verwendete die junge Dame eine „Melkmaschine“ – zumindest waren es mehr Elektroden als ich mal eben so schätzen konnte … und ein paar Fragen waren zu beantworten, aber ich sollte mich dabei entspannen:

Wer erklärte 1914 den ersten Weltkrieg? Wer war Schiedsrichter im zweiten?

Na, oder so ähnlich … Wie gesagt, es war noch früh …

Wenigstens haben sie nicht nach den Lottozahlen gefragt.

Dann wurde es fies, ein Wattestäbchen wurde mir erst im Mund rumgeschwenkt, dann in beide Nasenhöhlen geschoben … Gut, dass ich mir die Zähne geputzt hatte😛

Und der Rest war Routine – Warten, Klorunde – auch wenn, was ich ablieferte, mehr einer Blutprobe als einer Urinprobe glich, Warten, Formulare, Warten, Gespräch, Warten, Blutabnahme, Warten, Narkosegespärch (ich schlief schon fast ein, wirkt, das nehmen wir morgen).

Termin ist morgen, musste gerade anrufen – SECHS UHR DREISSIG … Ja, wir reden von MORGENS FRÜH … das reicht gerade, um morgens die Katzen zu versorgen und mir Bus und Bahn zu schnappen … ein bißchen will man ja  (s.o.) vorher da sein

Morgen dann, also, werde ich endlich diese lästige Flüssigkeitsabsonderung los – weitestgehend … Es wurde in den letzten drei Tagen heftiger, ich bin froh, dass ich so schnell einen Termin bekommen habe. Aber HOLY SHIT – sorry, SECHS UHR DREISSIG … das muss ich doch erstmal verdauen.

Da hab ich ja noch reichlich Zeit, mich nach der OP morgen zu erholen – oder mit Komplikationen niederzukommen …

Wenigstens ist morgen Donnerstag, da ist mein Hausarzt bis abends um 18 Uhr in seiner Praxis … Alles wird gut.

 

7 Antworten zu “Survival – update 2

  1. Ich drueck die daumen ganz fest fuer morgen!!! Ich hatte meinen 2. op termin auch 6:30, war natuerlich eher da, weil die brotkrumenspur vom vortag natuerlich weg war :o) und hab dann warten muessen bis 11:30 wegen stromausfall… irgendwie ist das chaos immer da wo ich bin :o(

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s