Punkt, Punkt, Punkt (11) – Streetart

Heute hab ich die Qual der Wahl. Straßenkunst. Kunst der Straße, Kunst auf der Straße, Kunst für die Straße … (Hannover hat eine Menge von Kunstwerken im Öffentlichen Raum).

Ich habe mich letztendlich für ein Bild einer Straßenkünstlertruppe entschieden. Sie traten 2013 beim Kleinen Fest im Großen Garten auf und hier sind sie in Aktion:

Kleines Fest mit Freunden 2013 004

Aber es gibt auch Videos von Ihnen auf Youtube, da sind sie eben auf Marktplätzen oder auf einer Straßenkreuzung zu sehen.

Was Ihr hier nicht seht – es sind Einradkünstler. Die junge, farbenfrohe Dame hat eine für westliche Ohren eher schrille Stimme. Viel Spaß dabei:

 

 

11 Antworten zu “Punkt, Punkt, Punkt (11) – Streetart

  1. Hallo Frau Hunne,
    ganz offensichtlich haben die Künstler viel Freude an ihren öffentlichen Auftritten gehabt. Kunst inmitten der Hektik, der Rennerei, des Gewühls auf den Straßen ist immer ein willkommener Grund, zumindest mal kurz innezuhalten, gell.
    Hab einen feinen Sonntag,
    moni

  2. Moin Moin!

    Auch eine Art von Straßenkunst, der ich zu gerne zuschaue.
    Ich mag aber auch lebende Skulpturen und bin immer wieder fasziniert, wie die Künstler stundenlang in der gleichen Position verharren können.

    Liebe Grüße

    Anne

  3. Hallo Frau Hunne,

    die kleine Minny Mouse, an die ich sofort dachte, hat so eine Freude im Ausdruck, das man ihre schrille Stimme bald nicht mehr wahrnimmt und ihr nur noch fasziniert zuschaut. Tolle Nummer in Mitte des Trubels drumherum. Like it😉.

    Liebe Grüße
    Sandra

  4. Ich mag solche Art von auf die Straße gebrachte Kunst auch sehr, weil es mich oft aus dem normalen Alltagstrott holt und (unverhofft) innehalten lässt.
    Ein schönes Beispiel von Streetart zeigst Du uns.

  5. Guten Morgen, Frau Hunne,

    leider kriege ich hier (Camping Manfredonia) kein vernünftiges Internet rein, so dass ich das Video nicht anschgauen kann. Bei uns war es vor etlichen Jahren grosse Mode, auf dem Pausenplatz der Schule Einrad zu fahren. Ich bewunderte die kleinen und nicht mehr ganz so kleinen Künstler für das, was sie da zeigten. Unglaublih zum Teil. Ungefähr so stelle ich mir auch die Maus auf dem Video vor.
    Toller Beitrag, DANKE.

    Mit lieben Grüssen aus Italien
    Barbara

    • Das Video läuft ja nicht weg – wenn es mit dem Internet mal wieder klappt, kann man das nachholen (ich vergesse allerdings meist, was ich noch anschauen wollte).
      Die zwei waren schon gut, aber er gefiel mir besser – mehr Artistik, weniger Slapstick.

  6. Diese Kunst mag ich auch gerne sehen. Man kann zuschauen und ein paar Minuten zur Ruhe kommen und einfach nur genießen🙂

  7. Thank you for your like
    As always Sheldon

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s