Krank im Schrank

Wie sagte mein weiser Großvater so gern:
„Auch die schönste Krankheit ist Mist!“
Und er sagte tatsächlich Mist und nicht das böse Wort mit Sch.., denn er war gut erzogen, auch wenn er nur aus einfachen Verhältnissen kam.

Hier mal ein Appell an die werktätige Bevölkerung. Wenn Ihr morgens bereits total verquollen aus dem Spiegel herausschaut und nicht etwa ein heftiger Alkoholkonsum oder eine heiße Nacht mit wenig Schlaf und viel Spaß der Grund dafür ist – bleibt daheim.

Unser Auszubildender fuhr stattdessen früh los am Montag Morgen, kaum fähig zu sprechen, mit diversen Erkältungsmitteln im Gepäck – und steckte mich prompt an. Nicht witzig. Grenzt an Körperverletzung, Herr H.

Wenn man krank ist, ist man krank. Dann zur Arbeit zu kommen ist kein Heldentum, sondern Idiotie. Punkt.

Ratet, welcher Idiot am Montag nun nicht zum Arzt gehen wird, um die Kollegen nicht anzustecken … sondern zum Dienst erscheint? Ich hab eine Ausrede. Ich hatte 39,2 – Donnerstag Abend, vor den zwei Paracetamol … da sind mir bestimmt ein paar Hirn-Eiweiße geliert … Dagegen fühle ich mich heute pudelwohl, trotz leicht verstopfter Nase und heftigen Hustenattacken. Außerdem war ich dann vier Tage daheim.

12 Antworten zu “Krank im Schrank

  1. Gute Besserung (gehabt zu haben)!

  2. die kassiererin vom supermarkt sollte diesen post dringend mal lesen, es ist so was von no-go als wandelnder bazillus an der kasse zu sitzen und den kunden mit dem wechselgeld gleich noch diverese batkterien zu offerieren

  3. Nachträglich – Gute Besserung! –
    und ein kräftiges ‚Haptschii‘ von mir, denn übers net können {glücklicherweise} nur Computerviren übertragen werden …😀

  4. Da gebe ich dir recht, hochansteckende Leute sollten bitte zu Hause bleiben, statt den Helden zu mimen. grummel. Allerdings ist sowas auch immer ein schöner Test für das eigene Immunsystem.

    Geht’s dir wieder einigermaßen gut? Weiterhin gute Besserung!

    • Da ja wieder Herbstferien sind, hat mein Arzt wieder Urlaub – und ich bin daher heute brav bei der Arbeit aufgeschlagen. So richtig toll war das noch nicht – abends fing ich plötzlich an, heftig zu schwitzen … nicht wirklich schön.

  5. Going to work when one is ill helps nobody. Stay home if sick…especially if you work around food.

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s