Dumme-Fragen-Tag – ich weiß es doch auch nicht …

Heute ist Dumme-Fragen-Tag.
Es gilt die alte Weisheit:
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Mit Ausnahmen:
Manchmal ist es nicht so sehr die Frage an sich, die dumm ist, aber sie (zu dem Zeitpunkt) zu stellen, ist manchmal kein Zeichen von herausragender Intelligenz.

Beispiel:
Wenn mir jemand etwas erklärt, ist es nicht sinnvoll gleich am Anfang eine Menge Fragen zu stellen. Ich brauche doch erst eine gemeinsame Grundlage. Erst wenn ich nach dem Erklären etwas nicht verstanden habe, oder wenn die Erklärung an einem Punkt angelangt ist, wo ich etwas verstanden haben muss, um das nächste zu verstehen, ist es sinnvoll nachzufragen. Die Frage an sich ist nicht dumm, aber es macht keinen Sinn sie zu stellen, wenn ich die Antwort noch nicht verstehen kann und weiter nachfragen muss.

Manchmal hilft einfach mal die Klappe halten (guter Rat von Herrn Nuhr, und auch noch umsonst, jedoch leider auch oft vergeblich) – und zuhören.

Und in diesem Sinne gibt es dann doch wieder dumme Fragen.
Für alles andere, was man als „dumme Fragen“ abqualifiziert, weil die Antwort zu kompliziert wird, gibt es Tante Google (Nein, ich habe nicht zu Google.com verlinktk, das findet Ihr noch selber, oder? Das ist ein lustiges Video, wenn Google ein Büro hätte und ein Kerl wäre, davon gäbe es dann noch zwei Teile.). Oder GuteFrage.net. Oder auch die vielgeschmähte, aber doch immer wieder hilfreiche Tante Wikipedia (die brauche ich doch auch nicht zu verlinken, oder?).
Bitte sehr. Gern geschehen.

9 Antworten zu “Dumme-Fragen-Tag – ich weiß es doch auch nicht …

  1. stimmt :o) gute frage is der beweis, es gibt dumme antworten, aber zum glueck meistens sehr amuesante :o)

  2. Also ich habe immer gesagt bekommen: ‚Fragen kostet nichts‘ …:D
    Allerdings hast Du mit einem Recht, der Zeitpunkt sollte stimmen!
    Wenn die Tochter ihre Mutter fragt ‚Mama, wo kommen die kleinen Kinder her?‘ während die Mutter gerade einen kochend heissen Topf Spaghetti abgießt zum Mittagessen, tja dann ist eben gerade keine Zeit eine ausführliche Erklärung zu erwarten …:mrgreen:
    Das ist natürlich nur so ein Beispiel, die Fragen von Erwachsenen sind aber oft auch zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt gestellt und daher „dumm“ …😉

  3. Habe ein deutsches Unsinngedicht in meinem blog gepostet –
    kannst du DAS übersetzen? {Ich nicht …}
    https://charisma1blog.wordpress.com/2015/10/17/unsinns-reime/😀

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s