Guest Post: Essential Guide – Understanding Your Cat’s Food Diet- Vet Know-how

Und hier ein schöner Artikel auf Englisch, warum eine Katze ein Fleischfresser ist kein Veganer! Wer nicht damit umgehen kann, dass die Katze tierisches Eiweiß benötigt, sollte sich keine Katze zulegen, das wäre Tierquälerei.
Dass der Artikel von einem Futtermittelhersteller kommt, heißt in diesem Falle nicht, dass er nicht korrekt ist. Man muss ja nicht diese Marke kaufen.

Katzenworld

Essential Guide: Understanding Your Cat’s Food Diet- Vet Know-how

The following essential guide has been written by Vet Know-how, a leading UK natural pet food retail brand. The guide was written by Clinical Director; Jenny Philp BVMS MRCVS at Vet’s Klinic, where she talks about the importance of feeding your cat the right diet, including key protein, vitamins and minerals you can get from animal prey, that keep your feline friend healthy.

When admiring our serenely sleeping cats curled up cosily at the end of the bed it’s hard to rationalise that these beautiful elegant creatures who have become affectionate companions and confidants over the years are in reality lean, mean killing machines when it comes to their eating habits.

For most cat owners, the fact that we are actually harbouring a skilled assassin is something we would rather turn a blind eye to. However, the impressive features…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.112 weitere Wörter

3 Antworten zu “Guest Post: Essential Guide – Understanding Your Cat’s Food Diet- Vet Know-how

  1. Vielen dank für Das rebloggen🙂

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s