Schlichte Gedechte (9)

Braunes Fell und braune Augen,

Hörner, die zum Kämpfen taugen,

vier flinke Hufe unten dran

ziehen bald den Weihnachtsmann;

flink und flinker, immer schneller

bis es wird zum Wolkenrenner.

*************************************************

Hafra war nah dran gestern: Es war nicht der Mantel, es war die Weihnachtsmütze – auch gern von Weihnachtsmarktbesuchern getragen.

*Yes, weggieboy, the word order in the last sentence IS artistic freedom, you would take the middle word wird and place it at the end – but then it would not rhyme. And the word Wolkenrenner is one made up by me and translates not as roadrunner (though he does try to run in clouds, too, it’s just that he fails) – but as cloudrunner.

8 Antworten zu “Schlichte Gedechte (9)

  1. Whew! My head swims! (Poetically speaking!)🙂

  2. Könnten es heute die Rentiere sein * grübel *

  3. … die Nase fehlt. Leutet die nicht gemeinhin rot?😀

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s