Postkarten

Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich, wenn im Urlaub, gerne Postkarten schreibe – und auch gerne welche bekomme, die mir zeigen, wo andere Leute Urlaub gemacht haben.

Nun habe ich im www ein paar hübsche Sachen zum Thema Postkarten gefunden:

Ich hoffe niemand, musste bisher so lange auf eine Postkarte von mir warten. Sehr schön finde ich den menschlichen Touch am Ende, dass der Empfänger der Postkarte zu der Touristenattraktion eingeladen wurde.

Eine andere Postkarte aus einem Lazarett an die Front geschickt (von dem unrühmlichsten Soldaten überhaupt) zeigt, dass man nicht unbedingt gut in Deutsch sein musste, um mal die Welt mit Krieg und Terror zu überziehen. Den peinlichen Rechtschreibfehler findet Ihr hier.

Viel harmloser sind da doch die Geburtstagskarten, die es für mich gab.

Aber auch viel schöner:

Diese Karte ist von der Tochter der Lebensgefährtin meines Bruders handgemacht – aber nicht deswegen kommt sie ins Blog – sondern weil es das erste Mal (zumindest seit Jahrzehnten das erste Mal) ist, dass ich von meinem Bruder eine Karte bekam – und nicht eine SMS. Es war außerdem die einzige, die pünktlich da war!

Eine weitere bemerkenswerte Karte:

Nicht, weil die Kartenecke umklappbar ist und damit auch aus dem Wust der „einfachen“ Karten herausfällt – sondern weil mir das erste Mal mein jetzt 16jähriges Patenkind schreibt, was es gerade so macht und wofür es sich interessiert.

Aber die optisch schönste Karte war diese:

Die dreidimensionale Karte hat eine sich wirklich bewegende Schaukel, wenn die Schaukel bewegt wird, zappelt auch die kleine Graugetigerte, die so gern den Schmetterling erhaschen möchte. Was dieses Foto nicht zeigen kann – das Klavier trägt einen (tierquälerisch kleinen) Vogelbauer – in dem ein roter Papagei oder Sittich sitzt – und ein Kätzchen steht auf der Tastatur und versucht, das Vögelchen aus dem Käfig zu bekommen … Natürlich nur, damit es artgerecht zugeht.😉

Zugegeben, die letzten drei waren keine POSTkarten sondern BRIEFkarten – aber ich bin nicht kleinlich😉

Und wer jetzt Lust auf GANZ VIEL POST bekommen hat, für den hält der Link auch ein neues Hobby parat.

 

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s