kann ich besser

Eigentlich ein vernichtendes Urteil, dabei war es nicht schlecht, aber ich habe das Gericht selber schon zweimal zubereitet – und das war einfach wesentlich besser.

Heute ging es zum Griechen, weil ich in der Nähe was zu erledigen hatte. Obwohl der Grieche nicht weit von meinem Job liegt, war ich noch nie da. Wetter war gut, ich saß draußen, zuerst im Schatten, dann kam die Sonne rum. Der vorhandene Sonnenschirm wurde nicht geöffnet.

Der Service war schnell. Freundlich war der Syrer – nicht der Grieche, der schon sehr lange hier lebt (sprach aber auch mit der anderen Servicekraft griechisch, erst dachte ich, er könnte nur deutsch). Er kam ein wenig genervt rüber.

Am Nebentisch drei junge Damen, die sich darüber ausließen, wie sehr man auf dem Dorf unter Gemeinschaftsbeobachtung steht .. am anderen Nebentisch eine Familie. Ältere Frau, junges Elternpaar, ein Baby und ein ca. 8-jähriger, der nicht gut warten konnte, halt ein Kind  .. DAS ist kein Vorwurf, aber wenn er mit dem Baby Rollübungen die Rampe runter machte, wurde es sogar der Mutter zuviel.

Er wurde sooft zurecht gewiesen (blas nicht in deinem Getränk herum, lass das Baby schlafen, sitz still), dass er mitten im Essen ( ich wartete noch auf meines) laut verkündete, er wolle NIE WIEDER essen gehen.

Dann kam mein Salat – Immerhin Lollo und nicht Eisberg, Pilz – in Scheiben, eine Scheibe Tomate, vielleicht ein EL Krautsalat – dazu reichlich Weißbrot, das ich nicht anrührte. Ein eher zurückhaltendes Dressing auf Joghurtbasis.

Der Hauptgang, Lammkeulenscheiben in Tomatensoße, mit Reisnudeln. War mit Käse überbacken. Ich kenne das Rezept – und wenn ich es mit meinen Freunden mache, ist es geschmackvoller. Lamm – also – ganz JUNG war das junge Schaf nicht mehr .. Käse – war nicht intensiv … Tomatensoße – also – hab ich schon mal fruchtiger gegessen.

Alles in allem kostete der Spaß mit zwei Bitter Lemon: 18,50

Kokosnussfaktor: Da ich die Reisnudeln nicht an ihrem griechischen Namen erkannte, hätte ich ursprünglich 3 vergeben, aber wegen der Originalität beim Salat war es immerhin noch 2.

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s