Resteessen

Resteessen war angesagt, das Hack musste ja dringend weg, der Spinat wollte mit … und so gab es Hackbällchen mit Spinat und Schmand-Schnittlauch-Kartoffelbrei.

Mein Hirn ist im Urlaubsmodus – so hätte ich beinah vergessen, die Kartoffeln zu salzen – nicht nur beinah vergaß ich leider die Gewürze im Hack. Nachsalzen und -pfeffern …

Schmand ist wirklich lecker – aber im Kartoffelbrei ziehe ich doch Milch und Butter vor. Und DOCH – ja ich habe es endlich geschafft, Kräuter von der Fensterbank mal ins Essen zu tun!

Abenteuer? Selber kochen, drei Töpfe jonglieren – Mengen raten … ja, sagen wir mal zwei Kokosnüsse. Dafür war es wirklich günstig!

Raus geh ich gleich auch noch – muss eine Rechnung bezahlen, da ich mir drei neue Teebecher geleistet habe.

(Link hinzugefügt, um die Teebecher zu zeigen!)

 

Eine Antwort zu “Resteessen

  1. A. aus H. an der L.

    Fotos! (Von den neuen Bechern.)
    Das Essen klingt superlecker. Aber mehr so nach Herbst/Winter.

If I promise to read it, can I convince you to comment? Wenn ich verspreche, dass ich es lese, kann ich dich überzeugen, zu kommentieren?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s